„Es gibt da einen, der auch den längsten Tränenfluss aushält“

Vesperkirche ist auch eine Gemeinschaft, in der Verbindungen zwischen den Menschen geknüpft und gelebt werden. Mit einer bewegenden Gedenkandacht haben Gäste, Haupt- und Ehrenamtliche und Angehörige der Verstorbenen gedacht, die zu dieser Gemeinschaft gehörten.

© Monika Johna

„Der Verlust eines Menschen, mit dem wir verbunden sind, tut sehr weh“, sagte Diakon Elmar Bruker. Verlieren sei eine Grunderfahrung des Menschen, man könne auch die Gesundheit und die Heimat verlieren oder aus der Gemeinschaft der Mitmenschen herausfallen. „Wir sind heute hier, weil man auch Menschen verlieren kann“, so der Diakon. Elmar Bruker beschrieb den Prozess der Trauer, wenn die Tränen nicht mehr versiegen wollen. Und er sprach von Gott als einem, der diesen Tränenfluss aushält. Als Sinnbild für all die Tränen der unsäglichen Trauer um einen geliebten Menschen hatte er einen Wasserkrug mitgebracht, „einen Krug voller Tränen, und es gibt da einen, der selbst die kleinste Träne nicht übersieht. Gott ist einer, der auch den längsten Tränenfluss aushält.“ Tränen könne man nicht zurückhalten und auch nicht festhalten, sie flössen und versiegten, und sie seien so kostbar wie das Leben selbst. Diakonin Cornelia Götz verlas im Anschluss die Namen jener, von denen man erfahren hatte, dass sie im vergangenen Jahr gestorben sind. Die beiden Diakone Martin Mantzel und Elmar Bruker entzündeten für sie alle und auch für jene, deren Namen nicht bekannt waren, Kerzen. Auch die Mitmenschen, die in Hanau in der vergangenen Woche ermordet wurden, wurden eingeschlossen in das Gedenken. All jener Menschen gedachten die Menschen gemeinsam in der Vesperkirche mit Worten, Singen, Beten und indem sie Kerzen entzündeten. So bekommen Bekannte und Unbekannte ein Gesicht, die Trauernden bekommen einen Raum für ihre Tränen, einen Platz, an dem sie ihrer geliebten Mitmenschen gedenken können. Die Verstorbenen sind und bleiben ein Teil der Vesperkirche, so kostbar wie jede einzelne Träne.

Autorin: Monika Johna