28.01.11

Sozialbürgermeisterin Fezer: „harmonische Vesperkirche“

Stuttgarts Sozialbürgermeisterin Isabel Fezer hat am Freitag, 28. Januar die Stuttgarter Vesperkirche besucht und sich im Gespräch mit Diakoniepfarrerin Karin Ott über das Sozialprojekt informiert.

Sozialbürgermeisterin Isabel Fezer und Diakoniepfarrerin Karin Ott / Foto: Schweizer

„Ich bin sehr beeindruckt von der Atmosphäre in dieser Kirche“, sagte Fezer. „Hier sind vielfältige Menschen auf engem Raum zusammen, aber ich empfinde eine harmonische Grundstimmung in der Vesperkirche.“ Die Bürgermeisterin begrüßte den Ansatz von Pfarrerin Ott, die siebenwöchige Aktion intensiv mit den ganzjährigen sozialen Diensten zu vernetzen.