02.03.10

Kuchen vom OB

Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster besuchte am 2. März die Vesperkirche. Im Gepäck hatte er eine süße Spende: Kuchen für alle Gäste.

OB Schuster im Gespräch mit Besucherinnen / Foto: Schweizer

„Kuchen vom Oberbürgermeister – das kriegt man nicht alle Tage“, sagt ein Vesperkirchengast begeistert und trägt sein Stück Rührkuchen mit Früchten an den Esstisch. „Lassen Sie sich’s schmecken“, ruft ihm Stuttgarts OB Dr. Wolfgang Schuster hinterher. „Viele Menschen sind in unserer reichen Stadt wirklich arm“, erklärt der Rathauschef seine Beweggründe zu dieser Benefizaktion. „Mit dieser Kuchenspende kann ich ihnen eine Freude machen. Und die direkte Begegnung ist etwas, das auch für mich bereichernd ist.“

 

Vor der Kuchenverteilaktion hatte sich Schuster zu einigen Gästen an den Tisch gesetzt und sich mit ihnen ins Gespräch begeben.Die Vesperkirche ist noch bis Samstag, 6. März, geöffnet. Seit 17. Januar bietet die Leonhardskirche einen gemeinschaftlichen Lebensraum für Menschen, denen es am Nötigsten fehlt: ausreichendes Essen, medizinische und praktische Hilfe, menschliche Zuwendung und Nähe. Die Diakoniepfarrerin des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart, Karin Ott, hatte Oberbürgermeister Schuster eingeladen, die Vesperkirche zu besuchen.