Tagebuch 2009

Die Vesperkirche ist ein Ort der respektvollen Begegnung und der kleinen bewegenden Momente. Einige davon finden Sie in unserem Tagebuch.

07.02.15 Kaffee, Kuchen und Blasorchester

Am Samstagnachmittag, 7. Februar gab es in der Stuttgarter Vesperkirche doppelten Genuss: Musik zur Kaffeezeit mit dem Musikverein Stadtkapelle Plochingen. Und zur Feier des Tages gab es Kuchen umsonst.

mehr

04.02.15 Musikalisch-kulinarisches Märchen mit Reibeisenstimme

150 kamen zu „Tischlein deck dich“. Nilgün Tasman und Ulrich Scholpp haben das musikalische Benefizdinner zum siebten Mal veranstaltet.

mehr

18.01.15 Abschied von der Gleichgültigkeit

Zur Eröffnung der Stuttgarter Vesperkirche predigte Kirchentags-Generalsekretärin Dr. Ellen Ueberschär. 870 Essensgäste kamen am ersten Tag, der mit einem Konzert der A capella Gruppe Füenf ausklang.

mehr

18.01.15 Stuttgarter Vesperkirche startet

20 Jahre Vesperkirche – die zentral gelegene Leonhardskirche verwandelt sich von 18. Januar bis 7. März zum Zuhause auf Zeit. Kirchentags-Generalsekretärin Ueberschär hält die Eröffnungspredigt – die a-cappella-Formation Füenf singt!

mehr

16.12.14 Vesperkirchen sind Orte der Begegnung

Landesbischof July und Diakonie-Chef Kaufmann schreiben einen offenen Brief an die Gäste und Mitarbeitenden der Vesperkirchen.

mehr