Tagebuch 2009

Die Vesperkirche ist ein Ort der respektvollen Begegnung und der kleinen bewegenden Momente. Einige davon finden Sie in unserem Tagebuch.

Zuhören, sich austauschen, und dann essen

Sozialamtsleiter Stefan Spatz hat es sich nicht nehmen lassen, auch in diesem Jahr wieder zusammen mit seinen Mitarbeitenden Claudia Brüning und Jan Peter die Vesperkirche zu besuchen. Im Gespräch mit Dekan Klaus Käpplinger, Diakoniepfarrerin Gabriele Ehrmann und den Diakonen Klaus Klöpfer und...

mehr

Die Menschen wirklich ansehen

Zum Start gibt’s die Schlüsselgewalt: Heute hat die 24. Stuttgarter Vesperkirche begonnen. Christoph Doll, Pfarrer der Leonhardskirche, übergab als Hausherr symbolisch einen großen gebackenen Schlüssel an Diakoniepfarrerin Gabriele Ehrmann und wünschte ihr für die kommenden sieben Wochen viel...

mehr

Die Mitarbeitenden sind bereit

Die Tische und Stühle stehen an ihrem Platz, die Schilder hängen an den Infosäulen, die Brotschneidemaschine wartet auf ihren ersten Einsatz. Jetzt kann es eigentlich losgehen. Freudige Erwartung lag in der Luft am Eröffnungsabend.

mehr

VfB in der Vesperkirche

Die Vesperkirche im Zeichen des Fußballs. Spieler, Trainer, Präsident und VfB-Mitarbeitende aus mehreren Abteilungen haben heute zusammen mit weiteren Ehrenamtlichen Vesperbrote belegt und Essen ausgegeben.

mehr

Danke für jedes Lachen und Leuchten

Am Mittwoch haben wir gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen unser Dankesfest gefeiert. Ein Dank an all die Helfenden, die zentral und sichtbar oder im Verborgenen die Vesperkirche mit ihrem guten Wirken unterstützt haben.

mehr