05.02.08

Wusste noch gar nicht, dass es sowas gibt

Bis vor kurzem wusste ich nicht, dass es ein Angebot wie die Vesperkirche hier in Stuttgart gibt, so nahm ich heute mit gewecktem Interesse zum ersten Mal am Essen teil.

Es war ungewohnt eine Kirche zu betreten, nicht in der Absicht einen Gottesdienst zu besuchen, sondern zum Essen. Doch das war nicht das einzige Ungewohnte:

Menschen, die man sonst nur von einzelnen Straßenecken kennt und mit denen man gewöhnlich nichts zu tun hat, füllten die Kirche. Auch wenn man darüber nachdenkt, was für eine Besonderheit das Essen für die meisten dieser Menschen darstellt, merkt man, wie gut es einem eigentlich geht. Da es obdachlose und hilfsbedürftige Menschen leider viele und nicht nur hier gibt, wäre es wünschenswert, dass solche ehrenamtlichen Einrichtungen weitergeführt werden und sich auch an anderen Orten bilden.