Tagebuch 2008

Die Vesperkirche ist ein Ort der respektvollen Begegnung und der kleinen bewegenden Momente. Einige davon finden Sie in unserem Tagebuch.

03.12.14 Zwanzig Jahre Lichtblick für Menschen im Schatten

„Armut findet in unserer reichen Stadt oft im Verborgenen statt. Die Vesperkirche trägt dazu bei, dass Armut sichtbar wird“. Das sagte Stuttgarts evangelischer Stadtdekan Søren Schwesig heute bei der Vorstellung der Planungen für die 21. Stuttgarter Vesperkirche. Sie beginnt am 18. Januar 2015.

mehr

13.10.14 Dahlienverkauf für die Vesperkirche

Stuttgart, 12. Oktober. Der Dahlienverkauf Anfang Oktober im Stuttgarter Höhenpark Killesberg hat eine lange Tradition. In diesem Jahr kommt der Verkaufserlös der Stuttgarter Vesperkirche zugute.

mehr

09.03.14 Landesbischof July: Vesperkirchen rufen soziale Not ins Bewusstsein

Mit einem Gottesdienst endete am 8. März die 20. Stuttgarter Vesperkirche. Die Vesperkirchen machen auf Armutsnot und Ausgrenzung aufmerksam, sagte Landesbischof Frank Otfried July in seiner Predigt.

mehr

05.03.14 Sieben Wochen als Vision für ein besseres Miteinander

Stuttgart. Am Samstag schließt die Stuttgarter Vesperkirche 2014 – die Zahl der Bedürftigen ist erneut gestiegen. Der Stuttgarter evangelische Stadtdekan Søren Schwesig dankte den über 800 Helfern und Mitarbeitern für ihren Einsatz. Die Vesperkirche biete die Vision, wie das Miteinander auch...

mehr

03.03.14 Kaffee trinken mit OB Fritz Kuhn

Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn besuchte am 26. Februar die Stuttgarter Vesperkirche. Zur Freude vieler Gäste hatte er einen süßen Gruß dabei.

mehr