Tagebuch 2007

Die Vesperkirche ist ein Ort der respektvollen Begegnung und der kleinen bewegenden Momente. Einige davon finden Sie in unserem Tagebuch.

07.12.08 Festgottesdienst zur Einführung von Diakoniepfarrerin Karin Ott

Keine kleine Aufgabe: Sie koordiniert die diakonische Arbeit im gesamten Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart, entwickelt neue Konzepte - und natürlich ist sie auch für die Vesperkirche verantwortlich: Die neue Diakoniepfarrerin Karin Ott. Am 2. Advent wird sie in der Leonhardskirche feierlich in...

mehr

03.12.08 Halleluja für Vesperkirche und Schwäbische Tafel

Benefiz-CD mit festlicher Weihnachtsmusik unterstützt Vesperkirche und Schwäbische Tafel. Der Verkauf startet am Wochenende.

mehr

30.10.08 "Geborgenheit ist wohl das richtige Wort"

Letztes Jahr vereinbarte ich also meine Termine für die Vesperkirche. An meinem ersten Arbeitstag bin ich nervös. Was erwartet mich, welche Probleme stürzen auf mich ein...? Ich bin überrascht. Eine sehr ruhige, angenehme Stimmung erwartet mich in der Kirche...

mehr

30.10.08 "Geborgenheit ist wohl das richtige Wort"

Letztes Jahr vereinbarte ich also meine Termine für die Vesperkirche. An meinem ersten Arbeitstag bin ich nervös. Was erwartet mich, welche Probleme stürzen auf mich ein...? Ich bin überrascht. Eine sehr ruhige, angenehme Stimmung erwartet mich in der Kirche...

mehr

29.10.08 Vesperkirche 2009 nimmt Gestalt an

Die Planungen für die nächste Vesperkirche werden immer konkreter. Organisatorin Sonja Berger sorgt dafür, dass sechs Wochen lang das bewährte Beratungs- und Hilfeangebot gewährleistet ist.

mehr