Vesperkirchen-Zeitung

Die Stuttgarter Vesperkirche hat eine eigene Zeitung. Hier berichten wir davon, was so alles in der Vesperkirche geschieht und blicken hinter die Kulissen - in Küche, Hauswirtschaft, Organisation. Wir greifen Themen auf und kündigen die kommenden Veranstaltungen an.
Im vergangenen Jahr haben wir über unser Spülteam berichtet, das werktags die Geschirrberge bewältigt. Für die aktuelle Ausgabe haben wir unser ehrenamtliches Wochenend-Team in der dampfenden Spülkücke besucht und erfahren, warum die jungen Männer dort so selbstverständlich zum Geschirrtuch greifen. Gerlinde Kretschmann ist die Ehefrau des Ministerpräsindenten Winfried Kretschmann und die Schirmherrin der württembergischen Vesperkirchen. Im Interview erzählt sie, weshalb sie die Vesperkirchen so gerne unterstützt.Die Schreibwerkstatt hat sich dieses Mal das Thema Wohnen vorgenommen. Was müsste besser laufen? Was braucht es? Die Mitglieder der Schreibwerkstatt hätten da mal ein paar Vorschläge. In Briefen an die Stadträte haben Sie's aufgeschrieben. "Ich gehöre einer sprachlichen Minderheit an", sagen selbstbewusste Gehörlose. Roland Martin ist Gehörlosenpfarrer und kann Sprache sichtbar machen. Wir haben zugesehen und erfahren, wie er am besten dolmetschen kann. 

 

Hier finden Sie die Ausgabe 2/2018 (2,5 MB)

Hier finden Sie die Ausgabe 1/2018 (950kB)

Hier finden Sie die Ausgabe 2/2017 (500kB)

Hier finden Sie die Ausgabe 1/2017 (500 kB)

Hier finden Sie die Ausgabe 2/2016 (500 kB)