Stärkung für Körper und Seele

© Monika Johna

 

Bis Samstag, 3. März, ist die Vesperkirche Stuttgart in der Leonhardskirche in Stuttgart-Mitte wieder ein Zuhause auf Zeit für Bedürftige, für Ausgegrenzte, Obdachlose, Arme und Einsame und heißt alle Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen. Sie ist täglich geöffnet von 9 bis 16.15 Uhr.

Verändert wurde für diese Saison das Bezahlsystem. „Jeder gibt, was er kann“, sagt Diakoniepfarrerin Gabriele Ehrmann. Neu ist auch, dass die Mitglieder der Vesperkirchenband „rahmenlos&frei“ sich über die Vesperkirchenzeit hinaus treffen und gemeinsam proben werden.
Rund 840 Ehrenamtliche helfen mit, es gibt wieder Tierfutter, Friseure, das Ärzteteam, eine Psychologin, Mal- und Schreibwerkstatt und natürlich das Angebot der seelsorgerlichen Unterstützung durch die Diakone und die Diakoniepfarrerin.

Jeden Sonntag um 10 Uhr wird Gottesdienst gefeiert. Dieses Jahr lautet das Motto der Gottesdienstreihe "Sie geben, was Sie können." Kommen. Einander begegnen. Satt werden.

Am Sonntag, 18. Februar, treten im Kulturprogramm um 16 Uhr die Hanke-Brothers auf und bringen ganz verschiedene Musikstile mit.
Am Sonntag, 25. Februar, kommt "rahmenlos & frei", die Band der Vesperkirche, ebenfalls um 16 Uhr.

Die erste Ausgabe der Vesperkirchenzeitung ist da und liegt in der Vesperkirche aus. Außerdem finden Sie sie hier.

 

 

 

Die Vesperkirche finanziert sich aus Spenden.
Jährlich werden rund 260.000 Euro benötigt.

Spendenkonto:

BW Bank Konto 2 464 833 (BLZ 600 501 01)
IBAN DE05 6005 01010002 4648 33
BIC SOLADEST


Telefon: 
Wenn Sie Fragen haben, unser Büro in der Pfarrstraße ist während der Vesperkirche Stuttgart erreichbar unter der Telefonnummer 0711 46908910.

Wichtiger Hinweis: Die Vesperkirche führt keine Straßensammlungen durch.

Wie Sie uns unterstützen können - hier erhalten Sie weitere Informationen.
Wer? Wo? Was? Grundinformationen über die Vesperkirche finden Sie hier
English information
Des informations en francais

© Monika Johna

Mehr als Musik: rahmenlos & frei

Am kommenden Sonntag, 25. Februar, tritt „rahmenlos & frei" in der Vesperkirche auf. Bereits zum achten Mal kommen die Künstlerinnen und Künstler zum Kulturprogramm in die Leonhardskirche.

mehr

© Monika Johna

Eine Kerze für jeden Verstorbenen

Zum Gedenken an diejenigen, die im vergangenen Jahr verstorben sind und mit denen wir als Freundin, Bekannter oder Verwandte verbunden sind, die wir vermissen und die zu unserer Vesperkirchengemeinschaft gehören, haben wir in der Leonhardskirche eine Gedenkandacht gefeiert.

mehr

© Monika Johna

Eine Kerze für jeden Verstorbenen

Zum Gedenken an diejenigen, die im vergangenen Jahr verstorben sind und mit denen wir als Freundin, Bekannter oder Verwandte verbunden sind, die wir vermissen und die zu unserer Vesperkirchengemeinschaft gehören, haben wir in der Leonhardskirche eine Gedenkandacht gefeiert.

mehr